Dean J. Nixon über die Magie der Fotografie